Reisen nach Apulien

Nach langer Zeit endlich mal wieder ein neues Wochenenderlebnis.

Ich gebe zu, es liegt nun schon wieder zwei Monate zurück, als Piero, ich und Kollegen von AVI Travel einen beruflichen Abstecher nach Apulien machten. Dieser Ausflug ist bei mir immer noch frisch im Gedächtnis, einfach das Gefühl, als waere er gestern erst passiert.

Vor dieser Reise hatte ich schon mal auf eigene Faust ein bisschen Apulien erkundet. Städte wie Alberobello, Bari, Leccce oder Ostuni waren mir nicht fremd. Dazu kommt das wir bei AVI Travel sehr viele Reisegruppen in Apulien betreuen und somit meinen sehr gut Apulien zu kennen.

Habt Ihr schon mal die Frage gehört? – „La Puglia or meglio Le Puglie?“ (Das Apulien oder lieber die Apulien?) –  ist wirklich eine komische Frage.  Nach meiner Rückkehr von dieser Kurzreise meine ich verstanden zu haben, was mit dieser Frage gemeint war

Fuer mich muss es  heissen „LE PUGLIE „ (Die Apulien)

Die Region Apulien ist sehr flach, aber von Nord nach Süd gibt es hier so viel zu sehen, dass hätte ich wirklich nie gedacht.  In den letzten Jahren hat man sehr gut in Apulien verstanden, die Ressourcen in Bezug auf Tourismus optimal auszunutzen. Gute Hotels, eine Vielzahl an Masserie ausgestattet mit allem Komfort, reichlich Gastronomie und viele Weinkellereien mit auserlesenen Weinen, 700km Küste, Grotten und wunderbare Landschaften sind schon mal die ersten Gründe, warum Apulien so schön ist.

Die Geschichtsinteressierten kommen in Apulien voll auf Ihre Kosten. Das Grossgriechenland, das Antike Roemische Reich, Byzanz, das Königreich Beider Sizilien, nur um ein paar zu nennen, sie prägen das künstlerische, architektonische und soziale Bild noch heute.

Urlaub in Apulien – ein Traum!

Advertisements